Menu schliessen

#alleswaswirlieben

Restart Südtirol

Die Folgen des Coronavirus haben auch die Urlaubsdestination Südtirol schmerzlich getroffen. Viele Hotels und Beherbergungsbetriebe in Südtirol werden bereits seit mehreren Generationen geführt. Die Schicksale ganzer Familien hängen davon ab, dass ein Neustart des Tourismus in unserer schönen Alpenregion gelingt – und das wird er mit der von der IDM Südtirol, in enger Zusammenarbeit mit Agenturen und Partnern, gestarteten Initiative Restart Südtirol. Denn jetzt gilt es, zusammenzuarbeiten, damit wir gemeinsam unsere geliebte Heimat neu beleben können. Südtirol steht für ein Lebensgefühl und eine Lebensqualität, die in Europa einzigartig sind. Menschlichkeit und Erlebnisse, die nicht nur außergewöhnlich sind, sondern der Seele guttun, zeichnen unser Land aus. Und genau diese Aspekte sind es, die die Menschen zu Hause schätzen. Einfühlsame, menschliche, von Herzen kommende Kommunikation kann ihre Sehnsucht ein Stück weit stillen, also lasst uns den Gästen Hoffnung schenken und sie an die Schönheit Südtirols erinnern.

Guidelines und Toolbox

Die Auswirkungen von Corona auf den Tourismus stellen völlig neue Ansprüche an die Kommunikation mit den Gästen. Worauf gilt es zu achten? Was und wie wird kommuniziert? Die Richtlinien der Initiative Restart Südtirol sowie nützliche Vorlagen und Grafiken finden Sie hier zum Download.

Passwort: alleswaswirlieben

Sonnige Aussichten

Südtirol könnte einen geringeren Buchungsrückgang verzeichnen als andere Urlaubsdestinationen in Italien. Folgende Schlussfolgerungen können anhand aktueller Entwicklungen für Südtirol getroffen werden:

  • Weil viele Urlaubstage jetzt schon aufgebraucht werden, fehlen sie später. Deshalb werden kürzerer Hotelaufenthalte und entsprechende Angebote gefragt sein.
  • Fern- und Flugreisen werden zurückgehen, deshalb liegt Südtirol – mit Auto und Zug erreichbar – klar im Vorteil.
  • Basisangebote mit flexiblen Zusatzleistungen, als Antwort auf die geminderte Kaufkraft der Gäste werden erforderlich sein. Vorsicht: keine Rabattschlachten!
  • Last-minute-Angebote gewinnen an Bedeutung, weil Urlaube kurzfristiger geplant werden.
  • Es wird weiterhin ein Risiko für Neuinfektionen bestehen, deshalb sind entsprechende Hygienemaßnahmen und Informationen für die Gäste unumgänglich.

Quelle: IDM Südtirol

Unser Südtirol

Wir von Brandnamic haben ein Video kreiert, um innezuhalten, zu ermutigen, wertzuschätzen, was wir haben und wieder haben werden. Lasst uns die Corona-Zeit zum Anlass nehmen, um die Welt, wie sie war, zu überdenken, damit wir in Zukunft unsere Heimat mit neuen Augen sehen – wertschätzend und voller Dankbarkeit.

Brandnamic

4.8 von 5 Sterne | Google
Scroll up

Ausfüllen, absenden, up to date bleiben

Kleinen Moment noch – der Inhalt wird geladen ...