Menu schliessen

#stayconnected

Hotelmarketing nach Corona: Bleiben Sie am Ball!

Feinfühlige Kommunikation mit dem Gast ist jetzt wichtiger denn je. Jetzt heiß es: nicht verstecken, sondern aktiv und transparent informieren und in Kontakt bleiben. Mit einer gut durchdachten und situationsbezogenen Marketingstrategie nehmen Sie Ihren Gästen mögliche Unsicherheiten und regen zur Buchung an.

Kommunikation zum Neustart

Wochenlang waren die Menschen zu Hause ohne persönlichen Kontakt zur Außenwelt – isoliert von allem, was bisher selbstverständlich war. Was sie sich jetzt mehr als alles andere auf der Welt Wünschen sind Entspannung und Wohlgefühl im Urlaub. Zweifel, ob dies angesichts der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen möglich ist, sind berechtigt. Entscheidend für Urlaubsbuchungen nach dem Lockdown und einen angenehmen Aufenthalt ist vor allem die Kommunikation.

Sehnsucht trifft Sicherheit

Der Fokus in der Kommunikation der Schutzmaßnahmen muss klar auf dem bevorstehenden Urlaubserlebnis liegen. Die Gäste wollen sich frei fühlen, obwohl bestimmte Regeln eingehalten werden müssen. Nutzen Sie hierfür bildhafte Beschreibungen: Gemütliche Kuschelecken bieten eine Rückzugsmöglichkeit; der großzügige Restaurantbereich erlaubt ungestörten Genuss der hervorragenden Küche, … Machen Sie außerdem deutlich, warum Sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten: Sie erfüllen damit die verantwortungsvolle Aufgabe, die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern zu gewährleisten. Versuchen Sie, sich in Ihre Gäste hineinzuversetzen. Viele reisen aus Regionen an, in denen Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht herrschen. Doch manche leben zu Hause ohne Einschränkungen und müssen sich im Urlaub damit zurechtfinden.

Was erwartet den Gast?

Der Fokus in der Kommunikation der Schutzmaßnahmen muss klar auf dem bevorstehenden Urlaubserlebnis liegen. Die Gäste wollen sich frei fühlen, obwohl bestimmte Regeln eingehalten werden müssen. Nutzen Sie hierfür bildhafte Beschreibungen: Gemütliche Kuschelecken bieten eine Rückzugsmöglichkeit; der großzügige Restaurantbereich erlaubt ungestörten Genuss der hervorragenden Küche, … Machen Sie außerdem deutlich, warum Sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten: Sie erfüllen damit die verantwortungsvolle Aufgabe, die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern zu gewährleisten. Versuchen Sie, sich in Ihre Gäste hineinzuversetzen. Viele reisen aus Regionen an, in denen Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht herrschen. Doch manche leben zu Hause ohne Einschränkungen und müssen sich im Urlaub damit zurechtfinden.

Social Media: Präsenz zeigen

Aktuell kann niemand verreisen, doch die Praxis zeigt, dass das Interesse für Urlaub nach wie vor besteht. Viele Menschen sind nun gezwungen, alleine von zu Hause aus zu arbeiten und nutzen Suchmaschinen und soziale Kanäle, um über die Situation informiert und miteinander in Kontakt zu bleiben. Wer den sozialen Medien bislang nur einen geringen Stellenwert in der Kommunikationsstrategie eingeräumt hat, sollte die Gelegenheit nutzen. Zeigen Sie sich gerade jetzt über Social-Media-Kanäle. So erhalten oder steigern Sie sogar die Reichweite und müssen später keine überhöhten Werbebudgets einkalkulieren.

Im Rahmen unseres kostenlosen Webinar-Angebots erklärt Brandnamic-Mitarbeiter Oliver Schenk alles, was es bei der Kommunikation in den sozialen Medien in Zeiten von Corona zu beachten gilt. Warum lohnt es sich gerade jetzt Social Media zu nutzen? Und wie macht man es richtig? Erfahren Sie alles im folgenden Video.

 

Google Ads? Ja, aber bitte richtig.

Gleiches gilt für Google Ads Search-Kampagnen. Das Suchvolumen nach Urlaubsdestinationen ist weiterhin vorhanden, auch wenn der Kontext sich verändert hat und trotz geringer Conversion in Form von Anfragen. Die Reiselust und das Fernweh der Gäste müssen bedient werden, jedoch keinesfalls mit Lockangeboten. Von Push-Marketing, z. B. über Google Display oder YouTube Ads raten wir ab! Unsere Empfehlung lautet: vorrangig Textanzeigen nutzen und das Google-Ads-Budget beibehalten. Beobachten Sie laufend Ihre Kampagnen, um diese an die Entwicklungen der Situation anpassen zu können und für potenzielle Gäste sichtbar zu sein.

Jetzt oder nie! Bleiben Sie in Kontakt.

Newsletter für ausgewählte Zielgruppen zeigen Wirkung – formulieren Sie positiv, machen Sie Mut, kommunizieren Sie feinfühlig und ehrlich. Mithilfe von Webinaren und Live-Videos (z. B. live Weinverkostung, Yogaunterricht, Coachings, …) halten Sie die Verbindung zu Ihren Gästen zusätzlich aufrecht und bieten ihnen einen Mehrwehrt im Alltag zu Hause.

Hilfe von oben

Politik und Wirtschaft ist daran gelegen, dass sich der Tourismus schnellstmöglich wieder erholt. Informieren Sie sich bei Ihrem Wirtschaftsberater über mögliche Hilfspakete und Steuervergünstigungen für Werbeausgaben

Alles wird gut

Bald werden wir die Straßen wieder bevölkern, mit unseren Freunden in die Natur hinausgehen und das Leben genießen mit allem, was es uns schenkt. Bis es so weit ist, bleiben wir stark und bauen einander auf, wenn die Hoffnung uns zu verlassen scheint. Zeigen Sie Ihren Gästen, dass Sie an sie denken. Bevor Corona unser aller Alltag bestimmt hat, war das Brandnamic-Motivationsbuch als Zimmerlektüre gedacht. Nun kann es als personalisiertes Geschenk für Ihre Stammgäste zu Hause  eine wundervolle Geste der Freundschaft sein und die Gästebindung stärken.  Das Leben hat sich verändert und es ist an der Zeit, umzudenken, neue Wege zu finden, sich zu reorganisieren und seine Möglichkeiten auszuschöpfen.

Offline effektiv

Rufen Sie Ihre Gäste persönlich an. Telefonischer Kontakt ist für viele jetzt die wichtigste Tür zur Außenwelt. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Anfragen nachzugehen. Niemand möchte die reale Welt aus den Augen verlieren. Versenden Sie ansprechend gestaltete postalische Selfmailer – kurz und emotional, vielleicht sogar mit einer Seite zum Abtrennen; ein kleines Geschenk zum Einlösen für später.

Zeit für einen Hausputz

Der nächste Urlaub rückt immer näher, jetzt soll Ihr Auftritt nach Außen glänzen. Die folgenden Plattformen und Maßnahmen stellen sicher, dass Ihre Gäste Sie finden, sich informieren und buchen können.

  • Nutzen Sie Tour Operators, wie TUI, DERTOUR oder ITS, um über Reisebüros und online buchbar zu sein.
  • Pflegen Sie Ihren Online-Auftritt auf allen genutzten Portalen, wie booking.com, und aktualisieren Sie Bilder und Inhalte.
  • Aktualisieren Sie Profile auf TripAdvisor, HolidayCheck u. a. und beantworten Sie Rezensionen.
  • Kontrollieren und überarbeiten Sie Ihre internen Drucksorten (A-Z-Büchlein, Getränkekarte, Speisekarte, …) und Korrespondenzvorlagen.
  • Überprüfen Sie Ihre Kommunikationsstrategie (Simon Sinek).

Zu Hause im Urlaub

Urlaub in der Nähe wird nach dem Lockdown eine zentrale Rolle spielen. Betonen Sie die kurzen, komfortablen Anreisezeiten und -modalitäten sowie die Besonderheiten Ihrer Destination, Ihres Hotels und die familiäre Gastgeberatmosphäre. Entwerfen Sie maßgeschneiderte Angebote für Gäste aus dem eigenen Land. Kinderbetreuung, Pärchenpakete und Spa-Angebote wecken die Sehnsucht nach Urlaub.

Menschen mit Ideen

Mit allen Mitteln, Ideen und Fachkompetenz arbeiten wir daran, Sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Zögern Sie nicht, uns nach Rat zu fragen. Unser Team an Beratern steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kleinen Moment noch – der Inhalt wird geladen ...

Brandnamic

4.8 von 5 Sterne | Google
Scroll up

Ausfüllen, absenden, up to date bleiben

Kleinen Moment noch – der Inhalt wird geladen ...

Unsere Öffnungszeiten

Für einen erfolgreichen Neustart unterstützen wir Euch wie gewohnt von Montag bis Donnerstag 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr.